menuclose

News

News
Schweizer Franken reagiert leicht auf das höchste KOF Konjunkturbarometer seit 7 Jahren

Schweizer Franken reagiert leicht auf das höchste KOF Konjunkturbarometer seit 7 Jahren

30 October 2017

Der Wechselkurs des Schweizer Frankens blieb unbeeindruckt von dem prognostizierten Ergebnis des KOF-Konjunkturbarometers im Oktober. Das KOF-Frühindikatorergebnis der Schweiz für diesen Monat wurde am Montagmorgen bekannt gegeben und lag auf dem höchsten Stand seit Sept. 2010.

Euro fiel in drei aufeinanderfolgenden Tagen um ein halbes Prozent, nachdem die EZB ihre vorsichtigen Bewegungen betreffend der Quantitative Lockerung bekannt gab.

Euro fiel in drei aufeinanderfolgenden Tagen um ein halbes Prozent, nachdem die EZB ihre vorsichtigen Bewegungen betreffend der Quantitative Lockerung bekannt gab.

26 October 2017

Der gute Lauf des Euro ist am Donnerstagnachmittag abrupt beendet worden, nachdem die Europäische Zentralbank endlich eine Entscheidung über die Fortsetzung der lockeren Geldpolitik verkündet hatte. Die Ansage einer vorsichtigen Bewegung der EZB die zur Halbierung des Stimulus führen wird, hatte zur Folge einen Fall de  EUR / USD-Wechselkurses auf 1,1722 Dollar.

Der Schweizer Franken erreicht den Tiefstkurs seit Januar 2015

Der Schweizer Franken erreicht den Tiefstkurs seit Januar 2015

19 October 2017

Am Mittwoch, dem 18. Oktober, erreichte der Wechselkurs einen Tiefststand zu vielen Währungen. Sehr deutlich kann man das am Beispiel vom Wärungspaar CHF / PLN sehen bei dem der Kurs den tiefsten Punkt in 33 Monaten erreicht hat und ein Franken zeitweise weniger als 3,66 Zloty kostete.

Schweizer Arbeitslosenquote stabil, Inflation steigt

Schweizer Arbeitslosenquote stabil, Inflation steigt

10 October 2017

Die jüngsten Konjunkturdaten aus der Schweiz brachten bittersüsse Ergebnisse, da die Arbeitslosenquote relativ stabil blieb, aber die Inflation sich beschleunigte. Der Wechselkurs des Schweizer Frankens zeigte einen gemischten Handel mit den wichtigsten Währungen vor der Veröffentlichung der Ergebnisse der Arbeitslosenquote. Wahrscheinlich werden aber keine wesentlichen Änderungen eintreten, da der Wechselkurs die Erwartungen geringfügig verfehlte.

Euro schwächt ab nach Abstimmung in Katalonien und den darauffolgenden Protesten

Euro schwächt ab nach Abstimmung in Katalonien und den darauffolgenden Protesten

02 October 2017

Anfang Oktober war der Euro in allzu tollen Form - die Währung wurde schwächer zum US-Dollar. Das EUR / USD Paar war mit 1.1730 am tiefsten Punkt am Montag den 2. Oktober. Der Hauptgrund dafür war die Unabhängigkeitsabstimmung in Katalonien am Sonntag. Jede Instabilität in der Eurozone - sowohl politische als auch wirtschaftliche - veranlasst die Anleger, Euro zu verkaufen und Schweizer Franken, US-Dollar oder japanische Yen zu kaufen.

46 z 50