menuclose

News

News
Wechselkurse vor der Stellungnahme der FED

Wechselkurse vor der Stellungnahme der FED

18 June 2019

Die FED hat am Dienstag, dem 18. Juni, ihre zweitägige Sitzung begonnen, die mit einer Erklärung zu den Wirtschaftsprognosen endet. Die Anleger erwarten die Erklärung sehr, denn diese hätte Einfluss auf die Wechselkurse.

FED-Sitzung

Es wird erwartet, dass das Federal Open Market Committee nach dem Treffen zum Abschluss der Sitzung am Mittwoch in den USA eine Erklärung abgibt. Analysten gehen davon aus, dass das Komitee seinen Leitzins unverändert zwischen 2,25% und 2,5% belässt. Interessanter für die Anleger werden die Bemerkungen sein, die angesichts des schwachen Beschäftigungswachstums im Mai und der anhaltenden Eskalation des chinesischen Handelskrieges eher zurückhaltend sein dürften. Experten sehen laut FED-Beobachtungstools keine Zinssenkungen mit Prognosen für ein solches Szenario bei einer Wahrscheinlichkeit von etwa 20 bis 25%. Die wahrscheinlichste Option ist eine Zinssenkung im Juli - sie liegt bei einer Wahrscheinlichkeit von rund 65%. In anderen Nachrichten aus den USA wurden die Gespräche zwischen Vertretern des Landes und der chinesischen Vertretung wiederbelebt, da nächste Woche das Treffen der Präsidenten Donald Trump und XI Jinping stattfindet. Die Finanzmärkte haben grosse Hoffnungen bezüglich diesem Treffen, aber dieser Optimismus reicht nicht aus, um die Zinssenkungserwartungen anzukurbeln.

Draghis zurückhaltende Bemerkungen

Der andere Faktor, der die Wechselkurse in dieser Woche stark beeinflusste, waren Bemerkungen des Chefs der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, während seiner Rede in Sintra, Portugal. Zurückhaltend sagte Draghi, dass die politischen Entscheidungsträger den Markt mehr ankurbeln werden, wenn die Inflation weiterhin flach ist. Er behauptet, Zinssenkungen seien eine Option sowie eine Anpassung der Leitlinien und weitere Käufe von Vermögenswerten. Es war der bislang deutlichste Hinweis des EZB-Chefs, dass neben der Verwässerung der Geldpolitik auch Impulse für den Euro-Markt kommen. Da die Leitzinsen bereits negativ sind und die Inflationsprognose unter den Erwartungen der Zentralbanken liegt, wurde Draghis Meinung von Analysten, Anlegern und Experten als zurückhaltender Ansatz für die Geldpolitik der Eurozone angesehen. Darüber hinaus wird allgemein davon ausgegangen, dass diese Bemerkungen bei anderen Zentralbanken weltweit zu einer Welle von Zurückhaltung und Anreizen führen können, die Anleihen, Aktien, Rohstoffmärkte und Wechselkurse in hohem Masse beeinflussen könnten.

Reaktionen der Währungen

Da die Anleger auf die Stellungnahme der FED warten, hat der US-Dollar in diesen beiden Tagen einige Aufschwünge erlebt. Am Dienstag stieg er gegenüber dem Euro, nachdem die gemeinsame Währung durch Draghis zurückhaltende Rede unter Druck gesetzt wurde. Der Euro Wechselkurs war mit 1.119 USD der niedrigste seit zwei Wochen und fiel um 0,21%. Unterdessen erreichte der Dollarindex gegenüber den sechs Hauptwährungen den höchsten Wert seit dem 3. Juni und stieg um 0,08% auf 97,640. Am Mittwoch ist der US-Dollar-Wechselkurs etwas gesunken, aber er stand immer noch nahe dem Zwei-Wochen-Hoch gegenüber dem Euro. Die gemeinsame Währung ist gegenüber dem US-Dollar um 0,17% auf 1,121 USD gesunken. Der Euro wird nach wie vor gedrückt, da die Anleger an Draghis Äusserungen erinnern und mehr Anreize fürchten. In der Zwischenzeit sind Anleger in US-Dollar nicht bereit, mutige Schritte zu unternehmen, solange die Sitzung der FED noch nicht beendet ist. Der Euro war in diesen Tagen auch gegenüber dem britischen Pfund schwächer. Es rückt näher, als Boris Johnson das Rennen um den Führer der Konservativen Partei und die Position des Premierministers des Vereinigten Königreichs gewann. Das GBP stieg am Dienstag um 0,3% auf 89,235 Pence gegenüber dem EUR und am Mittwoch auf 89 Pence. Es ist also eine interessante Zeit zum Geld Wechseln vor allem wenn Sie Franken verkaufen möchten, da der Franken Wechselkurs gegenüber anderen Währungen weiterhin stark ist. Vergleichen Sie unsere Wechselkurse online idem Sie unseren Online Währungsrechner nutzen.

ExchangeMarket.ch
ExchangeMarket.ch